Applied Kinesiology (AK)


Applied Kinesiology (AK) kommt aus den USA. Sie nutzt Muskeltests zur Diagnostik und erlaubt es, den Körper gezielt zu fragen, was ihm fehlt. Häufig kommt man mit dieser Methode Zusammenhängen auf die Spur, die schlumedizinisch nicht erklärt werden können. Die Behandlungen führen aber zum Erfolg und bestätigen diese Ergebnissse eindrucksvoll. Insbesondere bei Fehlfunktionen, denen kein struktureller Schaden zugrunde liegt, kann geholfen werden. Strukurelle Schäden wie Knorpelschäden, Gallensteine, Bänderrisse usw. sind durch diese Mehtode natürlich nicht zu beheben.

Erkrankungen innerer Organe, insbesondere wenn diese auf chronischen Infekten beruhen, können mit AK identifiziert werden. Auch chronische Entzündungsherde, vor allem im Zahn- oder Mandelbereich werden aufgespürt und ihre Wirkung auf den Gesamtorganismus dargestellt. Kranke Zähne sind ein häufiger Grund, weshalb jemand nicht zu stabiler Gesundheit gelangt.

Eine besondere Bedeutung kommt dieser Technik bei der Untersuchung auf Nahrungsmittel- oder Medikamentenunverträglichkeiten zu. Außerem lässt sich oft finden, dass der Körper einen Mangel an bestimmen Nährstoffen aufweist. Dieser kann dann gezielt behandelt werden. Damit umgeht man die oft unnütze Gabe von Kombinationspräparaten, wie z.B. Multivitamintabletten oder Spurenelement- und Mineralientabletten.

Die Applied Kinesoliology hilft Ihnen dabei, die richtige Diagnose zu bekommen und auf möglichst natürlichem Weg gesund zu werden.

© Copyright Praxis Dr. Tank